Anreise

Abreise

Zeitlose Architektur - begeisterte Gäste.

Wellness & Fitness in Warth

Es ist nicht nur das großzügige Angebot an Saunen, Nassbereichen und Liegemöglichkeiten, es ist vor allem die spannende Architektur mit dem Blick auf die majestätischen Berggipfel, die ihr Licht während des Tages ändern.

Naturkino in 3D

Vom hellen Sonnenschein geht es in eine rötliche Abendstimmung über bis das Restlicht kurz vor Einbruch der Nacht bläulich durch die riesigen Verglasungen schimmert.

Und am nächsten Tag wird das Programm gewechselt. Dann tanzen die Schneeflocken auf und ab. Unglaubliches Naturkino in der dritten Dimension.

Unser riesengroßer Saunabereich

mit finnischer Sauna, Zirben-Biosauna, Dampfbad und Infrarotsauna, mit dem großzügigen, komplett verglasten Ruhebereich und Wasserbetten im Raum der Stille, ist im Winter täglich von 11.00 Uhr bis 21.30 geöffnet. (Von 11.00 Uhr bis 14.30 Uhr und abends ab 19.30 Uhr eingeschränkt mit Finnsauna und Infrarotsauna).

Aus Rücksicht auf die Erwachsenen dürfen Kinder den Saunabereich täglich nur bis 17.00 Uhr benützen. Solarium, Bademäntel und Badeschlappen gegen Gebühr.

(Im Sommer Mo, Mi, Fr, So von 15:00 - 19:00 Uhr)

Massagen

Wohlfühlmassagen bieten wir Ihnen während der Wintersaison zu nachfolgenden Terminen an:
Sonntag, Montag und Donnerstag zwischen 15.00 und 19.00 Uhr.
Dauer 25 oder 50 Minuten. Melden Sie sich bitte frühzeitig vor Ihrer Anreise oder gleich bei der Ankunft an der Rezeption an.

Für die kurze Massage zwischendurch haben wir eine Wellsystem-Wassermassageliege installiert. Diese befindet sich im Wellnessbereich und kann zu den Öffnungszeiten benützt werden.

Fitnessbereich

Adlergäste sind ein sportliches Völkchen. Da können wir uns sogar den Hotellift sparen. Wer sich tagsüber auf den Bergen noch geschont hat, kann in unserem großen, modernen Fitnessbereich, mit Kraft- und Ausdauergeräten aller Art weitere Kalorien abbauen.
Geöffnet Sommer und Winter täglich von 08.00 bis 22.00 Uhr

Im Außenbereich steht eine 13 Meter hohe Kletterwand. mit Schwierigkeitsgraden von 3 bis 7, Toprope oder von unten gesichert. Diese kann von erfahrenen Kletterern mit eigener Ausrüstung kostenlos benützt werden.
Im Winter ist die Benützung schneebedingt nur eingeschränkt möglich.

Kurzen Augenblick

Wir bereiten den Inhalt vor...