Pfeil Close

Online buchen mit Bestpreis-Garantie

Unverbindliche Anfrage

Sie möchten reservieren und haben noch Fragen? Gerne helfen wir Ihnen weiter. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns ein E-Mail. Unser Team wird sich so rasch wie möglich bei Ihnen melden.

Anfrage stellen

+43 5583 4264 info@hoteladler.at

Online buchen

Direkt an der Skipiste
Skigebiet Warth Schröcken

Skifahren am Arlberg

"Run of fame" in einem Tag vom Hotel Adler nach St. Anton und zurück. Ski Arlberg, eines der größten Skigebiete weltweit.

Ski Arlberg: Skigeschichte wurde hier geschrieben. Heimat von Olympiasiegern und Skipionieren, Schneeloch und High-tech Bergbahnen

Schneereichtum ist ein Markenzeichen vom Arlberg. Auf dem Hochtannbergpass sind es üblicherweise mehr als 10 Meter Schnee, die jeden Winter auf uns niederschneien. Mehr als genug für die 80 Lifte und Bahnen zwischen 1.300 und 2.800 Höhenmetern, für 350 Pistenkilometer von Warth bis St. Anton. 

Der erste Skilift der Firma Doppelmayer wurde 1937 in Lech - Zürs gebaut. Darauf folgen die Skiwelt bewegende Neuheiten: kuppelbare Bahnen, Sitzheizungen, Schneekanonen, für den Fall, dass Frau Holle mal nicht gut drauf ist. 

Ticketarife Ski Arlberg

Gültig bei 88 Liften & Bahnen sowie 350 km Skiabfahrten in Warth-Schröcken, Lech Zürs, St. Anton, St. Christoph und Stuben.

Natürlich beraten wir Sie an der Reception bei der Kartenwahl. Adlergäste erhalten den richtigen Skipass gleich ausgestellt und bequem auf die Hotelrechnung gebucht.

Zu den Preisen  Ski Arlberg

Neu seit Winter 2016 / 2017

Mit der neuen Arlberger Verbindungungsbahn Flexenbahn wird das Skigebiet Ski Arlberg ab Saisonsbeginn 2016 /2017 zum größten zusammenhängenden Skigebiet Österreichs! Neben der Flexenbahn wurden zur Wintersaison 2016/17 weitere neue Bahnen eröffnet: Die Trittkopfbahn I und II in Zürs, Albonabahn II in Stuben und die Bergbahn Oberlech von Lech nach Oberlech.

Ski Arlberg Flexenbahn

Panoramakarte Skigebiet Arlberg

Besuchen Sie uns auch auf