Am Arlberg den Wanderurlaub verbringen

Pfeifende Murmeltiere, Kuhglocken, rauschende Bergbäche, Gipfel im Abendrot, glitzernde Bergseen, eine Rast im Blumenmeer, Atmen mit allen Sinnen

Wandergebiet Arlberg

Der Adler selbst liegt schon fast 1700 m hoch. Weit höher hinaus geht´s zum Widderstein und den anderen großartigen Berggipfeln rund um den Adler

Warth-Lech-Karte; Sommerbergbahnen, Wanderbusse und viel mehr INKLUSIVE

  • Alle Busse (blau und gelb) im Bereich Hochtannberg, Warth, Lech, Zürs
    (für den Wanderbus ins Zugertal ist eine Mautgebühr von Euro 5,- pro Person zu bezahlen). Ebenfalls kostenlos der gelbe Lechtalbus bis Steeg.
  • Sommerbergbahnen täglich: Steffisalpbahn, Rüfikopfbahn, Bergbahn Oberlech, Petersbodenbahn (Jöchelspitzbahn Im Lechtal 50% Ermäßigung)
  • Biketrail Oberlech-Lech
  • Waldschwimmbad und Tennisplätze in Lech-Zug
  • Tagesfee Golfakademie Lech – täglich
  • Eintritt Schießstand Lech (Mo, Mi, Fr 14.00 – 18.00 Uhr)
    Familienpark „Buxbaum“ in Lech mit Minigolf, Pit-Pat, Tischtennis, Billard, Tischfußball (täglich von 14.00 – 19.30 Uhr, bei Regen geschlossen).
  • Vita-Parcours in Lech mit Kneippanlage
  • Kultur:
    Alpmuseum ufm Tannberg, Schröcken, Di und So 13.00 – 16.00 Uhr
    Geheimnisse der Weissen Kunst – Schulhaus Warth Mi und Fr 16.00 – 18.00 Uhr
    Walsermuseum Tannberg, Feuerwehrhaus Lech, Mi und Fr. 15.00 – 18.00 Uhr
    Museum Huber Hus Lech, Di, Do So, 15.00 – 18.00 Uhr
    Kästle Museum Rüfikopf, täglich
  • Geführte Wanderungen